Bericht über die 1.SJRLP Kader Challenge

 

Vom 30.05.2021 bis zum 05.06.2021 fand die erste Schachjugend Rheinland-Pfalz Kader Challange in der Jugendherberge Wolfstein statt. Neun Kaderspieler und Spierinnen fanden sich am Samstag Morgen in der Jugendherberge ein, um zum ersten Mal seit Monaten wieder an einem echten Brett Schach spielen zu können. Kombiniert wurde das neunrundige Turnier mit acht Stunden Kadertraining und gemeinsamer Partieanalyse. Aufgrund der Corona-Pandemie galt nicht nur durchgehende Maskenpflicht, es mussten alle mit einem negativen Corona Test anreisen und jeden zweiten Tag wurde dazu noch ein Selbsttest durchgeführt.

Die Idee stammte von unserem ehemaligen stellv. Spielleiter Marco Stegner, der auch die Hauptarbeit der Organisation übernommen hatte. Inspiration für den Namen und auch das Turnier an sich war die DSB-Kader-Challange. Die Rheinland-Pfalz Meisterschaften mussten leider wieder verschoben wurde, aber ein Paragraph in der Corona Verordnung des Bundes erlaubte es ein Kader exklusives Turnier durchzuführen. Vor Ort dabei waren die ganze Zeit der kommissarische Spielleiter für Mannschaftsturniere Patrick Buhr und der zweite Vorsitzende Arkadi Syrov. Vom 31.05 bis zum 04.06 war der Kaderrefernt und Großmeister Sergey Galdunts vor Ort. Aber nun zum Turnier:

l.n.r.: Riyanna Müller, David Schaser, Milan Schneble, David Schwarz, Sergey Galdunts, Daris Mohammadzadeh, Arkadi Syrov, Michael Schreidl, Shayan Jumah, Patrick Buhr, Johanna Richter, Fabian Mader  Bild von Thorsten Richter

 Sonntag der 30.05.2021

 Nach der Anreise (mit einem negativen Test) gab es um 12:30 Mittagessen, gefolgt von einer kleinen Begrüßung.

Die erste Runde begann dann um 14 Uhr. In einer spektakulären Angriffspartie konnte der Favorit Fabian Mader gegen Riyanna Müller gewinnen. Shayan Jumah bezwang David Schwarz und Daris Mohammadzadeh gewann gegen Johanna Richter. David Schaser und Michael Schreidl trennten sich mit einem kämpferischen Unentschieden. Milan startete mit einem Spielfrei.

20210605 085023 min

Fabian Mader

Für den Rest des Tages war eine Ruhepause angesetzt. Es war wohl nicht nur für die Betreuer so, dass man überhaupt wieder ankommen musste.

 Montag der 31.05.2021

Der erste selbsttest wurde um 7:15 durchgeführt. Fast. Es war irgendwie klar, dass jemand verschlafen wird und so musste ein hier nicht genanntes Zimmer vom Generalschlüssel geweckt werden, denn auf Klopfen wurde auch nicht reagiert. Das verschob natürlich das Frühstück ein wenig und die zweite Runde musste um 8:15 anstatt der Angesetzten 8 Uhr starten. Die Runde sollte blutig werden: In dem Duell der Mädels gewann Riyanna, nachdem Sie erst einen Bauern und dann auch eine Figur gewinnen konnte. Michael fügte Daris die erste Niederlage zu (Spoiler: Es sollte seine letzte werden). Das Duell der Davids konnte David Schwarz mit Weiß gewinnen und Fabian gewann gegen den in der ersten Runde aussetzenden Milan in einer Partie, die man als Eröffnungskatastrophe zusammenfassen kann. Spielfrei hatte Shayan.

20210605 080833 min

Michael Schreidl

Nach dem Mittagessen wurden die bisher gespielten Partien gemeinsam analysiert und danach teilte sich die Gruppe: Der neu angereiste Sergey Galdunts Trainierte fünf Kinder und Arkadi Syrov die Anderen fünf. Nach dem Abendessen wurde noch eine Stunde Trainiert, bevor der anstrengende Tag sich dem Ende neigte.

Dienstag der 01.06.2021

Ansträngend sollte es aber weitergehen. Für den Dienstag war eine Doppelrunde geplant. Am Morgen konnte Riyanna mit Schwarz gegen Milan gewinnen. Michael gewann gegen Johanna und Daris bezwang David Schwarz. Das Treffen der zu dem Zeitpunkt führenden Shayan und Fabian endete in einem ausgeglichenen Leichtfigurenendspiel, welches erwartungsgemäß Remis ausging. David Schaser hatte spielfrei.

20210605 080919 min

Shayan Jumah

Gestärkt nach dem Mittagessen ging es zur Mittagsrunde. Riyanna Müller bezwang Michael in einem brutelen Mattangriff. Johanna und Milan holten ihren ersten Sieg, nachdem sie gegen David Schwarz und Shayan gewannan. Fabian konnte gegen David Schaser gewinnen. Daris hatte spielfrei.

20210605 080848 min

Riyanna Müller

Nach einer Erinnerung zum Test bitte Pünktlich zu sein, gingen alle dann in den zweiten freien Abend. 

Mittwoch der 02.06.2021

Dieses Mal hatte niemand verschlafen. Nach einem weiter positiverweise negativem Selbsttest begann die Morgenrunde um 8 Uhr. Riyanna gewann gegen Shayan, Daris konnte Fabian eine schmerzliche Niederlage in einer Marathonpartie zufügen und David Schaser gewann gegen Milan. David Schwarz konnte dann auch mal mit Schwarz gewinnen. Der Leidtragende war Michael. Johanna hatte spielfrei.

20210605 080743 min

David Schwarz

Danach wurden wieder gemeinsam Partien analysiert und wieder Trainiert.

Donnerstag der 03.06.2021

Überraschung! Der Tag begann nicht mit einer Partie. Stattdessen wurde zuerst Trainiert und erst zur Mittagsrunde gespielt. David Schwarz unterbrach dabei die Siegesstraße von Riyanna und konnte durch einen Zwischenzug die Partie gewinnen. Fabian gewann gegen Johanna, Daris gegen Milan und David Schaser konnte Shayan bezwingen. Michael hatte spielfrei.

David Schaser

Nach dem Abendessen wurden nochmal die Partien analysiert. Für den nächsten Tag war wieder eine Doppelrunde geplant.

Freitag 04.06.2021

Mal wieder ein erfolgreich negativer Selbsttest und die siebte Runde konnte starten. David Schaser konnte eine Kurzpartie gegen Riyanna gewinnen und Daris bezwang Shayan. Johanna und Milan trennten sich friedlich und auch Michael und Fabian. David Schwarz hatte Spielfrei.

Milan Schneble

Die achte Runde begann dann um 14 Uhr. David Schaser und Daris spielten eine absolut verrückte Partie, die in beidseitiger Zeitnot endere (beide Seiten machten durchgehend Züge mit einer Sekunde auf der Uhr). Doch die Agonie endete im Remis. Johanna gewann gegen Shayan, Fabian gewann gegen David Schwarz und Milan und Michael trennten sich unentschieden. Riyanna hatte Spielfrei.

Johanna Richter

 Am letzten Abend war wieder Freizeit angesetzt.

Samstag 05.06.2021

Der Samstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor es zur letzten Runde kam. Hier konnte Michael gegen Shayan und David Schaser gegen Johanna gewinnen. David Schwarz gewann gegen Milan und als letztes spielte nur noch Daris gegen Riyanna. Nach mehr als drei Stunden konnte Daris dann gewinnen und sich den alleinigen ersten Platz sichern. Herzlichen Glückwunsch!

Daris Mohammadzadeh

Insgesamt war es schön, dass wieder Schach am Brett gespielt wurde. Vielen Dank an alle Helfer, der Jugendherberge Wolfstein und natürlich allen Teilnehmern! Bis hoffentlich demnächst wieder am Brett!

 

Endtabelle:

Platz

Name

Punkte

1

Mohammadzadeh, Daris

7,5

2

Mader, Fabian

7

3

Schaser, David

6

4

Schreidl, Michael

5,5

5

Müller, Riyanna

5

 

Schwarz, David

5

7

Richter, Johanna

3,5

8

Schneble, Milan

3

9

Jumah, Shayan

2,5

 

Nächste Termine

Kreativwochenende
Freitag, 28 Oktober
bis Sonntag, 30 Oktober
Kadertraining (Vor Ort)
Samstag, 12 November
Kadertraining (Online)
Samstag, 3 Dezember
Kadertraining (Online)
Samstag, 21 Januar
Kadertraining (Vor Ort)
Samstag, 11 Februar