U14w, U16w und U18w Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende (03.07 und 04.07.2021) fand endlich, nachdem sie aufgrund von Corona mehrmals verschoben werden musste, die Rheinland-Pfalzmeisterschaft U14w, U16w & U18w in Pirmasens statt. Die Bedingungen in der Jugendherberge waren trotz Corona sehr gut.

 

Nach einigen Absagen konnten wir am Samstag pünktlich um 9:00 Uhr, die erste der drei Runden an diesem Tag, mit insgesamt 16 Teilnehmerinnen, die sich auf die drei Turnier verteilten, starten.

 

 

In der U16w und U14 w waren es jeweils 6 Spielerinnen und somit 5 Runden. In der U18w leider nur vier Spielerinnen. Dadurch entschieden wir uns doppelrundig zu spielen. Nach dem ersten Tag hatten noch drei Spielerinnen eine weiße Weste. Um 22:45 endete die letzte Partie des Tages und wir konnten alles für morgen vorbereiten. Ein langer Tag ging zu ende.

Am Sonntag stand vor der Runde ein Coronaschnelltest an. Dieser verlief einwandfrei. Alle Spielerinnen wurden negativ getestet, sodass in der U18w um 8:30 und in der U14w&U16w um 9:00 Uhr die vierte Runde starten konnte.

In der vierten Runde konnten noch zwei Spielerinnen ihre weiße Weste behaupten.

n der U14w konnte Cecilia Keymer mit einem Vorsprung von 1,5 Punkten in die fünfte Runde starten und war somit vorzeitig RLP-Meisterin U14w. Auch in der letzten Runde ließ sich nichts anbrennen und ging mit voller Punktzahl aus dem Turnier. Aufgrund der besseren SoBerg-Wertung ging Platz 2 an Katja Steinlechner und Platz 3 an Jennifer Kern mit jeweils drei Punkten.

 

 

n der U16w war es spannend bis zum Schluss. In der letzten Runde spielten Gaya Sarian gegen Lena Kalina. Lena hatte einen Punkt Vorsprung auf Gaya und ihr reichte somit ein Remis. Im Falle einer Niederlage wäre Gaya aufgrund der besseren Feinwertung RLP-Meisterin U16w. Nach drei Stunden stand Lena Kalina als Siegerin mit 5/5 Punkten fest und konnte somit ihren Titel aus dem vergangenen Jahr erfolgreich verteidigen. Aufgrund der schlechteren Feinwertung fiel Gaya auf den dritten Platz hinter Karoline Gröschel zurück. Für Karoline, die als Nachrückerin ins Feld rutschte, war es ihr erstes Turnier.

 

 

 

In der U18w war es ebenfalls spannend bis zum Schluss. Noch drei Runden waren zu spielen. Helena Dietz ging mit einem Punkt Vorsprung vor Sophie Biermann in den Tag. In der ersten Runde des Tages spielten sie gegeneinander. Die Partie konnte Sophie Biermann für sich entscheiden, da Helena unglücklich auf Zeit verlor. Somit war alles wieder ausgeglichen. Nach der fünften Runde hatten beide 4 Punkte. Die letzte Runde könnte die Entscheidung herbeiführen, falls beide gewinnen ginge es in den Stichkampf. Sophie legte vor, indem sie ihre Partie gegen Hannah Hartmann gewann. Jetzt hieß es warten. Helena kämpfte, kam aber nicht über ein Remis gegen Samira Schotthöfer hinaus. Somit stand als neue RLP-Meisterin in der U18w Sophie Biermann fest. Platz 2 ging an Helena Dietz mit 4,5 Punkten und Platz 3 an Samira Schotthöfer.

 

 

 

Wir gratulieren allen RLP-Meisterinnen 2021 und wünschen ihnen viel Erfolg bei den kommenden deutschen Meisterschaften!

 

Hier könnt ihr alle Ergebnisse euch im Detail anschauen:

-> U14w

-> U16w

-> U18w

Nächste Termine

Deutsche Einzelmeisterschaften 2021
Sonntag, 22 August
bis Montag, 30 August
Sommerferienturnier des SC Landskrone
Dienstag, 24 August ab 08:30
bis Donnerstag, 26 August
MDVM 2021
Freitag, 17 September ab 14:00
bis Sonntag, 19 September